Blaubeeren Blog - Die Frucht die einfach lecker ist http://blaubeer-blog.de Alles über die gesunde Frucht Fri, 13 Sep 2013 14:05:04 +0000 de-DE hourly 1 http://wordpress.org/?v=4.1 Wunderbares aus der roten Traube http://blaubeer-blog.de/wunderbares-aus-der-roten-traube/43/ http://blaubeer-blog.de/wunderbares-aus-der-roten-traube/43/#comments Fri, 13 Sep 2013 14:05:04 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=43

Weiterlesen »]]> Vieles, was uns die Natur zur Verfügung stellt verarbeiten wir zu wahrlich zu schmackhaften Dingen, die unseren Gaumen zu fantastischen Freudensprüngen verleiten lassen. Weintrauben sind beispielsweise so vielfältig einsetzbar, was schon vor Jahrhunderten bemerkt wurde. Gegen einen köstlichen Wein hat wohl kaum jemand etwas gegen und so wird dieses mitunter liebliche Getränk seit je her hergestellt. Wein ist nicht nur für Liebhaber ein tolles Getränk, welches zu vielen Speisen und Gerichten gereicht wird, sondern auch für diejenigen, die eher selten einen Wein genießen.

Ganz gleich, ob es sich um einen Rot- oder Weißwein handelt, es kommt immer auf den Geschmack an. Welcher Wein zu einem Gericht passt, wissen Weinliebhaber natürlich sehr genau. Zu einem Wildgericht schmecken beispielsweise italienische Rotweine vorzüglich, wogegen zu einem Fischgericht eher ein leichter Weißwein gereicht wird.

Wie dem auch sei, man muss sich natürlich nicht an die alt hergebrachte Etikette halten. Wer es auf italienische Rotweine abgesehen hat, der wird sich eventuell schon in einer Vinothek umgeschaut haben. Aber auch im Internet findet man einige interessante Onlineshops, die Weine aus Italien anzubieten haben.

So auch auf Randons-Vinothek.de! Hier findet man zahlreiche italienische Weine zu fairen Preisen. Das Sortiment ist recht groß und vor allem auch tief aufgestellt, sodass für jeden Geschmack der passende Wein zu finden sein dürfte.

]]> http://blaubeer-blog.de/wunderbares-aus-der-roten-traube/43/feed/ 0
Gelee und Marmelade kochen http://blaubeer-blog.de/gelee-und-marmelade-kochen/34/ http://blaubeer-blog.de/gelee-und-marmelade-kochen/34/#comments Tue, 25 Dec 2012 11:27:56 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=34

Weiterlesen »]]> Liebe Leserinnen und Leser,

nachdem mein letzter Artikel, ganz geprägt von der
Monsterhitze im August, über kühle und kühlende Blaubeer-Shakes ging, möchte
ich mich heute mit euch schon auf die kühleren Jahreszeiten einstellen. Im
Herbst ist bei mir immer das Marmelade, oder auch Gelee-Kochen angesagt.

Die Heidelbeere eignet sich ähnlich wie die Erdbeere perfekt für diese süße Köstlichkeit. Auf den einschlägigen Koch- und Rezepteseiten
im Internet finden Sie dutzende von tollen Rezepten und Variationen. Ich für
meinen Teil genieße mit die Blaubeermarmelade mit einem Spritzer gesundem
Zitronensaft auf einem schönen schwarzen Körnerbrot (Pumpernickel-ähnlich)
bestrichen mit frischem Quark. Lecker!

Sie können bei der Herstellung der Marmelade aber auch schon
direkt noch andere Geschmacksrichtungen reinbringen. Hälfte Blaubeere, Hälfte
Erdbeere soll toll schmecken, genauso wie kleine Mandelstückchen (für die
Nicht-Allergiker unter uns!).
Desweiteren kann man die Beeren mit Zimt, Zitrone und Vanille aufkochen,
so dass direkt schon ein lebhafter und leckerer Geschmack entsteht.

Das tolle an Blaubeer Marmelade, wie auch an den meisten
anderen Marmeladen ist, dass Sie es mit den wenigsten Zutaten innerhalb von 20
Minuten kochen können. Da es so einfach
ist, bin ich von meiner früheren Einstellung abgekommen, einmal im Jahr gleich
kiloweise zu kochen, und mache es nun alle 6-8 Wochen ganz frisch! Toll!

Ich wünsche Ihnen ein frohes Kochen!

]]> http://blaubeer-blog.de/gelee-und-marmelade-kochen/34/feed/ 0
Ohne Quälerei zum Wunschgewicht http://blaubeer-blog.de/ohne-qualerei-zum-wunschgewicht/30/ http://blaubeer-blog.de/ohne-qualerei-zum-wunschgewicht/30/#comments Mon, 05 Nov 2012 12:35:47 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=30

Weiterlesen »]]> Wenn die Hose nicht mehr zugeht und man sich in seiner Haut anfängt unwohl zu fühlen, ist es wieder einmal Zeit für eine Diät. Unzählige Menschen quälen sich Tag für Tag damit endlich die überschüssigen Pfunde loszuwerden, die sich in den letzten Monaten oder Jahren einfach wieder eingeschlichen haben. Leider kennen nur die wenigstens, die wichtigsten Grundlagen des Abnehmens und fallen deshalb immer wieder auf die falschen Diäten rein. Sicher ist es interessant zu hören, dass es eine Schokoladendiät gibt, aber diese wird nicht zu dem Erfolg führen, den man sich wünscht, denn man wird die losgewordenen Pfunde schnell wieder drauf haben.

Ein nachhaltiges Abnehmen mit der BCM-Diät ist da schon eine bessere Alternative. Auf der Webseite werden einem die wichtigstens Regeln einer nachhaltigen Gewichtsreduktion erklärt und die Diät wird mit den Produkten von BCM unterstützt, sodass man sichergehen kann, nicht nur Gewicht zu verlieren, sondern sich dabei auch noch gesund zu ernähren. Eine gesunde Ernährung ist wichtig für einen gut funktionierenden Stoffwechsel, der einem bei einer Diät hilfreich beiseite steht.

Wer also richtig isst, nimmt auch die richtigen Kilos ab und muss dabei weder hungern noch Angst davor haben, schnell wieder zuzunehmen. Das Ernährungsprogramm von BCM ist so aufgebaut, dass die Muskelmasse erhalten bleibt und das Fett aus dem Körper abgebaut wird, denn wer will schon Muskeln abnehmen, wenn das Fett verschwinden soll.

]]> http://blaubeer-blog.de/ohne-qualerei-zum-wunschgewicht/30/feed/ 0
Top-aktuell: Blaubeer-Shakes gegen diese Monsterhitze http://blaubeer-blog.de/top-aktuell-blaubeer-shakes-gegen-diese-monsterhitze/23/ http://blaubeer-blog.de/top-aktuell-blaubeer-shakes-gegen-diese-monsterhitze/23/#comments Wed, 05 Sep 2012 16:59:38 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=23

Weiterlesen »]]> Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

finden sie die momentane Hitze genauso unerträglich wie ich?
Temperaturen von über 35° C im Schatten sind für uns Deutsche ja nicht gerade
alltäglich. Deswegen quält uns diese Hitze natürlich ganz anders, als zum
Beispiel unsere südländischen Nachbarn.

Ganz im Sinne dieses Blogs haben wir natürlich einen guten
Tipp für Sie, wie Sie sich gegen die Sonne wappnen können: Leckere
Frucht-Shakes

Gerade zum Beispiel habe ich mir einen leckeren
Erdbeer-Heidelbeer-Shake gemacht. Dazu einfach eine Packung Erdbeeren und eine
Packung Blaubeeren in einen elektrischen Mixer werfen, mit etwas Milch, je
nachdem wie flüssig man das Shake haben möchte, verdünnen, und natürlich
ordentlich Eis. Hier kann man sich natürlich auch entscheiden, ob man Milcheis,
zum Beispiel ein leckeres Vanilleeis nehmen möchte, oder doch eher auf die
Kalorien achtet, und zum normalen gefrorenen Wasser zurückgreift.

Tipp: Toll schmeckt so gut wie jeder Shake, wenn man eine
Banane mit untermixt. Diese verfestigt allerdings das Shake, so dass man etwas
mehr Milch oder Wasser benötigt.

Man kann natürlich mit den Früchten auch variieren und sich
ganz neue tolle Geschmacksrichtungen zusammensuchen.

Sollten Sie zu den Menschen gehören, die eine
Laktoseintoleranz aufweisen, dann können Sie natürlich statt der Milch auch
einfach einen Fruchtsaft benutzen.

In diesem Sinne, viel Spass beim Shaken!

]]> http://blaubeer-blog.de/top-aktuell-blaubeer-shakes-gegen-diese-monsterhitze/23/feed/ 0
Die unglaubliche Blaubeere http://blaubeer-blog.de/die-unglaubliche-blaubeere/18/ http://blaubeer-blog.de/die-unglaubliche-blaubeere/18/#comments Mon, 06 Aug 2012 13:53:42 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=18

Weiterlesen »]]> Ganz dem Blognamen nach, möchte ich natürlich auch über die
Blaubeere schreiben. Ich persönlich bin ja absoluter Fan dieser tollen
deutschen Frucht. Am liebsten esse ich Blaubeeren in einer kleinen Schüssel
gefüllt mit leckerer frischer Milch und etwas, ok.. ich gebe es zu, viel
Zucker! Mhhmm… lecker!

Für alle, die mit dem Namen Blaubeere nichts anfangen
können: Ich spreche über die Heidelbeere. Blaubeere ist ein regional relativ
weitverbreiteter weiterer Name. Sie wird übrigens auch Heubeere oder Mollbeere
genannt.

Heilkundlich bekannt ist die Heidelbeere getrocknet und soll
bei Durchfall helfen. Frische Früchte sollen genau das gegenteil bewirken, also
abführen. Na, mit dieser Allzweckbeere hat man seine Verdauung doch optimal im
Griff

Die Beeren enthalten mit ca. 30 mg pro 100 Gramm relativ
viel Vitamin C, und mit 13 mg auch eine ordentliche Portion Calcium und
Phosphor. Kalium ist mit ca. 73 mg
vorhanden, während die einhundert Gramm nur 42 Kilokalorien aufweisen.

Die Beere zeichnet sich auch sehr durch ihren Inhaltsstoff
Anthocyane aus. Dieser ist dafür verantwortlich, dass sich unsere Zähne immer
rot bis bläulich verfärben, wenn wir die Frucht genießen. Allerdings erhält sie
dadurch auch ihre antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften!

Da die Blaubeere übrigens an einem 10 bis 60 cm hohen Zwergstrauch
wächst, eignet sie sich toll auch für den Balkon oder Garten. Sie ist relativ
unempfindlich, und selbst ein harter Winter macht ihr eigentlich nichts aus, da
sie ein Tiefwurzler ist. Selbst wenn Väterlein Frost den Strauch erfriert,
können die Wurzeln im Frühjahr wieder austreiben, und den Besitzer mit leckeren
Früchten versorgen.

Tipp des Tages: Versuchen Sie einmal Pfannkuchen mit
Blaubeeren zu kochen. Dazu ganz normalen Pfannkuchenteig in die Pfanne löffeln,
und dann direkt mehrere Löffel frische Blaubeeren drauf. Danach wie gewohnt,
den Pfannkuchen einmal wenden und auch von der Oberseite anbraten. Absolut
lecker!

]]> http://blaubeer-blog.de/die-unglaubliche-blaubeere/18/feed/ 0
Die Mango http://blaubeer-blog.de/die-mango/13/ http://blaubeer-blog.de/die-mango/13/#comments Sun, 05 Aug 2012 17:51:02 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=13

Weiterlesen »]]> Auch wenn unser Blog hier blaubeer-blog.de heisst, will ich
euch, meine lieben Leser, nicht die Vorzüge anderer Früchte vorenthalten!

Vor einigen Monaten, um genau zu sein war es im Februar, saß
ich an meinem Schreibtisch und starrte aus dem Fenster. Vor mir stand ein
Teller mit den Überresten einer Mango, die ich wenige Tage vorher im Aldi
gekauft hatte. Mangos lasse ich grundsätzlich einige Tage auf der Fensterbank
nachreifen, damit sie ihren süßlichen Geschmack erst so richtig verbreiten, was
man dadurch merkt, dass sie viel weicher werden. Als ich dann so am rausstarren war, und es war
bitterlich kalt draußen, kam ich auf die Idee, dass ich doch den Mangokern
pflanzen könnte um einen eigenen Mangobaum zu züchten.

Da ich absolut keine Ahnung hatte, wie ich vorzugehen habe,
googlete ich natürlich erst einmal danach. Der Kern einer Mango ist in Wahrheit
eigentlich zweikernig! Wenn man eine Mango züchten will, muss man mit einem
stabilen Messer den Kern an der Außenseite einschneiden, und dann aufhebeln.
Dann kann man die Schale auseinanderbrechen und man hält den wahren Mangokern
in den Händen. Dieser ist weicher und gründlich. Ihn habe ich dann also
genommen und einen Tag in ein Glas gefüllt mit Wasser gelegt. Schon danach
merkte ich, dass sich etwas tat. Dann nahm ich ihn und pflanzte ihn in einen
kleinen Topf und goss ihn jeden Tag. Schon nach wenigen Wochen hatte ich einen
ca. 10cm großen „Baum“. Ich konnte ihm wahrlich beim Wachsen zusehen. Mittlerweile hat die Wachstumsgeschwindigkeit
nachgelassen, was aber auch daran liegen könnte, dass ich ihn dringend in einen
größeren Topf packen muss. Das Bäumchen bildet sehr viele starke Wurzeln und
steht recht fast im Topf. Kein Wunder allerdings, da ich nachgelesen habe, dass
ein Mangobaum an die 40m hoch wächst!
Nun im Sommer steht er bei mir auf der Terrasse, allerdings nicht in der
prallen Mittagssonne sondern unterm Sonnenschirm, und im Winter muss man ihn
zum Überwintern in ein Zimmer holen. Dies ist natürlich der Nachteil wenn man
versucht eigene exotische Früchte zu züchten. Aber das zwei Mal rumschleppen im
Jahr ist es mir wert.

Solltet ihr auch Spass daran haben aus Fruchtkernen die
Pflanzen zu ziehen, dann versucht es doch auch einmal mit einer Mango.

Die Mango ist nicht ohne Grund die Nationalfrucht Indiens!
Sie, als Vertreter der Steinobstsorten, enthält ca. 60 Kilokalorien pro 100 Gramm und vor
allem Vitamin C (ca. 43% der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene!) , Vitamin
B6, Vitamin B9 und Vitamin A). Bei so viel guten Inhaltsstoffen ist es kein Wunder,
dass mit Mangobaumblättern in einigen
Kulturen bei Hochzeiten der Boden
ausgelegt wird!

]]> http://blaubeer-blog.de/die-mango/13/feed/ 0
Blaubeeren, Heidelbeeren und andere Beeren http://blaubeer-blog.de/blaubeeren-heidelbeeren-und-andere-beeren/4/ http://blaubeer-blog.de/blaubeeren-heidelbeeren-und-andere-beeren/4/#comments Mon, 30 Jul 2012 09:07:35 +0000 http://blaubeer-blog.de/?p=4

Weiterlesen »]]> Diese recht unscheinbare Frucht hat viele Namen: Schwarzbeere, Mollbeere, Waldbeere, Bickbeere, Zeckbeere, Moosbeere, Wildbeere, Heubeere und wer weiß wieviele noch.

Als Zwergstrauch meist nicht höher als einen halben Meter kann diese Frucht so manchen Waldsparziergang versüßen. Die Blaubeere liebt Halbschatten und Kieferwälder. Aber bitte Vorsicht beim Verzehr: erst abwaschen, Fuchsbandwurm-Gefahr.

Gepflückt werden kann die Heidelbeere von Juni bis August. Sie hilft z.b. bei Durchfall oder Mund- und Rachenentzündungen. Aber auch ohne ein Weh-leiden ist der Verzehr zu empfehlen.

 

Beeren im Allgemeinen sind nicht zu unterschätzen. Sie sind nicht nur meist sehr schmackhaft, sondern liefern auch eine Menge Vitamine und Mineralstoffe. Als Snack für Zwischendurch, oder als Tortenbelag immer ein Genuss.

]]> http://blaubeer-blog.de/blaubeeren-heidelbeeren-und-andere-beeren/4/feed/ 0